Das Grauen von Dunwich

Pünktlich zu Halloween erscheint im Berliner Nachtmahr Label die Lovecraftgeschichte Das Grauen von Dunwich.

Nachtmahr selbst schreibt dazu:

Die Hörspielreihe NACHTMAHR präsentiert schwarze Perlen der unheimlichen Literatur aus dem 19. und dem frühen 20. Jahrhundert. Geschichten aus Gothic Horror und Weird Fiction, die vorher noch nie als Hörspiel zu hören waren, werden umgesetzt als gruseliges Kino für die Ohren.

Seit langer Zeit bewohnen die Whateleys eine einsame Farm im ländlichen Massachusetts. Schon immer erzählt man sich unheimliche Geschichten über diese Familie. Nun findet Dr. Morgan heraus, welche Folgen es haben kann, wenn verbotenes Wissen in die falschen Hände gerät.

Weiterführende Informationen über Nachtmahr ihr auf der Myspace Seite.

14 Gedanken zu “Das Grauen von Dunwich

  1. So, hab mal recherchiert und mir das bei einer Online-Redaktion zur Rezension gewünscht.

    Myspace-Seite? Ih. Immer unübersichtlich und hässlich

    Von da zur Wolpertinger-Seite: In Arbeit …

    Scheint ja über Audio Pool zu laufen, hoffentlich ist die Chefredakteurin da dann richtig

    Gefällt mir

  2. Ich persönlich würde lieber „1€ im Monat“ investieren, eine vernünftige und findbare Domain buchen und mindestens auch eine „Visitenkarte“ anlegen. Dauert nicht lang und ist weniger hässlich als MySpace.
    Auf der Visitenkarte dann ordentlich die Kontaktdaten etc. und von mir aus Link zu MySpace.
    Nur MySpace finde ich prinzipiell falsch.
    Am Besten noch ohne direkt findbare Kontaktdaten, über MySpace kann man ja nur gehen, wenn man da auch Account hat. Was ich nicht habe und bestimmt noch einige Andere auch nicht.

    Gefällt mir

  3. Die Hörspiele Nachtmahr 1&2 sind mittlerweile überall erhältlich; als Download bei soforthoeren.de, im Buchhandel und (nach einer kleinen Verzögerung) auch bei Amazon und den anderen Online-Shops.
    Unsere Website wird in den nächsten Wochen fertiggestellt, bisher sind dort, wie üblich, Kontaktdaten vorhanden.

    Gefällt mir

  4. Macthulhu

    Mir gefällt die Folge ausgesprochen gut … besonders der Sprecher von Armitage, wenn mich nicht alles täuscht ist dieses die Stimme von „Michael Caine“ …. die Stimme ist super

    Gefällt mir

  5. Hallo Tom,
    ich bin der Produzent des Hörspiels und möchte mich zu deiner Kritik äußern.
    Hast du jemals das Geräusch gehört, das ein Ziegenmelker produziert? Das klingt mehr nach einem elektronischen Rattern oder Alarmsignal als nach einem Vogel. Wir haben das daher bewusst geändert.
    Die richtige Länge eines Hörspiels ist eine sehr subjektive Sache. Unserer Meinung nach hat es genau die richtige Länge, um eine dichte Atmosphäre aufrecht zu erhalten. Aber natürlich kann man es nicht jedem rechtmachen.
    Trotzdem Danke für deine kritische Meinung.
    Max von Werder
     
     

    Gefällt mir

  6. Hallo Max,
    na Kritik hab ich ja nicht geäußert, nur meinen Unmut hervorgebracht. Ich bin Lovecraft Purist und da kann ich nur mit Ziegenmelkern und nicht mit Krähen leben. Von mir aus hätten auch krähen schreien dürfen, wenn es Ziegenmelker geheissen hätte. 🙂
    Und die Länge, nun 57 Minuten sind mir für eine Geschichte zu kurz, egal welches Hörspiel. Es ist einfach zu schnell vorbei. 🙂 Aber ich würde mich freuen, wenn Du / Ihr noch weitere Geschichten vom Meister vertont.

    Gefällt mir

  7. Der Meister ist halt der Meister! 😉
    Ja, es wird auf jeden Fall noch weitere Lovecraft-Verhörspielungen bei NACHTMAHR geben. Und auch bei den anderen, von uns vertonten Autoren sind viele dabei, die Lovecraft geschätzt und empfohlen hat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.