Curse of the Yellow Sign Act 1: Digging for a Dead God

May 1939, Tanganyika Territory, Ostafrika.

Eine Gruppe von 18 Deutschen Soldaten ist vor kurzem im Urwald angekommen, auf der Suche nach einer Diamantenmine. Da sich ganz in der Nähe eine Abteilung der Briten befindet, müssen die Deutschen in aller Heimlichkeit agieren.

Als Arbeiter wurden die Männer eines, in der Nähe liegenden Dorfes, von den Soldaten in die Sklavenarbeit gezwungen. Der ständige Regen und die daraus resultierende Feuchtigkeit, die Hitze, die Dunkelheit macht den Offizieren und Soldaten schwer zu schaffen. Das sich die Mine in einem schwer zugänglichen Tal befindet, macht es nicht besser.

Anmerkung: Das Tanganyika Territory ist das heutige Tanzania. Das Abenteuer spielt in einem nicht näher genannten, von den Briten besetzten Staat in Afrika. Entsprechend der knappen Beschreibung von John Wick bietet sich Tansania an. 1939 war es von den Briten besetzt und ein Teil des Landes besteht aus Urwald.

Weiterführende Links:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.