Shimmy Royal

„Ein rauschender Gesellschaftsabend 1928“
Am 4. April 2008 gestalten Studenten in Saarbrücken im Casino Restaurant am Staden ein nichtkommerzielles Living-History-Event im kulturellen Nachtleben von 1928.
200 Partygäste werden das Lebensgefühl des Jahrzehnts nachempfinden können.
Passendes Ambiente, Showeinlagen, Speisen und Getränke, sowie Musik, die auch zum Tanzen einlädt, werden die Gäste in die Zeit versetzen. Für den Interessierten bieten sich Einblicke in Kunst und Kultur mit Filmvorführungen, Glücksspiel und Lesungen im abgetrennten Loungebereich. Unter die Gäste mischen sich Darsteller, die historische Figuren verkörpern und durch ihr interaktives Spiel das Geschehen auflockern.
Im Rahmen des Praxiskurses „Living History“ des Studiengangs „Historisch orientierte Kulturwissenschaften“ an der Universität des Saarlandes gestalten 9 Studenten unter der Leitung von Julian Blomann eine nicht kommerzielle Abendveranstaltung.

Quelle: Shimmy Royal

Werbeanzeigen